Wordpress CMS – Was ist das genau?


WordPress ist das erfolgreichste Publishing-System der Welt! Den Schwerpunkt bilden Ästhetik, Webstandards und Benutzerfreundlichkeit. WordPress basiert auf PHP und MySQL, ist frei erhältlich, einfach zu installieren und wird allen Ansprüchen an einen professionellen Webauftritt gerecht.

WordPress ist ein leistungsstarkes Content Management System zur Verwaltung von Inhalten. Mehr als 66 Millionen Webseiten werden bis heute mit Hilfer dieser Software betrieben. 

Die Software WordPress feiert heute ihr zehnjähriges Bestehen. Die Entwicklung von WordPress folgt den aktuellen Trends der Web-Technologien. Mit WordPress erhältst du eine Software, die technisch auf dem neuesten Stand ist. WordPress ist weltweit das meist genutzte Content Management System (CMS) und bietet sich für das private Tagebuch ebenso an, wie für umfangreiche Webprojekte im Businessbereich.

ZDNet, die New York Times, das Wall Street Journal und Reuters benutzen WordPress, viele Millionen andere auch! Mit WordPress können Text-, Video-, Bild- und Audio-Inhalte problemlos publiziert werden.

Sie stellen sich die Fragen, wozu Sie ein Content Management System benötigen und was es genau leistet? Kurz gesagt: ein Content Management System verwaltet die Inhalte einer Website. Über eine Web-Oberfläche können alle Inhalte einfach geschrieben und bearbeitet werden. Durch eine kurze Schulung von uns sind Sie fähig, selber Texte und Bilder zu verändern oder hinzuzufügen.

Trennung von Inhalt und Layout
Die Inhalte, Struktur und das Layout werden gesondert abgelegt – ein weiteres Kennzeichen eines Content Management Systems: Ändert sich der Style, ist die Erzeugung der kompletten Seite überflüssig. Navigationspunkte lassen sich in einer Online-Verwaltung (im so genannten „Backend“) anlegen, sowie mit wenigen Mausklicks aktivieren – und anschließend wieder abschalten. Die Änderungen sind sofort online zu sehen.

Weitere Vorteile
Sie arbeiten mit einer grafischen Oberfläche bei dem Anlegen von Texten. Ebenso erleichtert die von Textverarbeitungsprogrammen gewohnte Oberfläche die Formatierung Ihrer Texte. Sie benötigen dazu keine HTML-Fähigkeiten.

Sie stellen sich die Fragen, wozu Sie ein Content Management System benötigen und was es genau leistet? Kurz gesagt: ein Content Management System verwaltet die Inhalte einer Website. Über eine Web-Oberfläche können alle Inhalte geschrieben und bearbeitet werden.

Trennung von Inhalt und Layout
Die Inhalte, Struktur und das Layout werden gesondert abgelegt – ein weiteres Kennzeichen eines Content Management Systems: Ändert sich der Style, ist die Erzeugung der komplette Seite überflüssig. Navigationspunkte lassen sich in einer Online-Verwaltung (im so genannten „Backend“) anlegen, sowie mit wenigen Mausklicks aktivieren – und anschließend wieder abschalten. Die Änderungen sind sofort online zu sehen.

Weitere Vorteile
Sie arbeiten mit einer grafischen Oberfläche bei dem Anlegen von Texten. Ebenso erleichtert die von Textverarbeitungsprogrammen gewohnte Oberfläche die Formatierung Ihrer Texte. Sie benötigen dazu keine HTML-Fähigkeiten.

Browserunterstützung auf Desktop Geräten
Die Mobilen Browser auf allen gängigen Smartphones unterstützen allesamt “CSS3 Media Queries” bzw. “Responsive Webdesign”.

Browserunterstützung auf mobilen Geräten
Aber Achtung: nur moderne Browser unterstützen “CSS3 Media Queries” auf Desktop-Rechnern. Für “Responsive Webdesign” stellt dies jedoch kein wirkliches Problem dar, denn für die Desktop-Auflösung wird die Website in jedem Fall optimiert. Darstellungsprobleme treten hier also nicht auf. Was ein User mit einer älteren Browserversion nicht beobachten kann, ist der Effekt von Responsive Webdesign, wenn er das Browserfenster verkleinert.